Hähnchenkeule Sous Vide

  • Hähnchenkeulen Sous VideHaenchenkeule Heikoantoniewicz
Autor:
Heiko Antoniewicz
Zubereitungszeit:
40 Minuten
Garzeit:
5 Stunden 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
2.01
Zutaten

Für 4 Personen

Hähnchenkeulen (Sous Vide):
4 Hähnchenkeulen
40 g Salz
1 l Wasser
30 g Paprika rosenscharf
30 ml Sonnenblumenöl
20 g Butter

Paprika (Sous Vide):
4 rote Paprika
40 ml Olivenöl
1 Zweig Thymian
Salz

Kräuterreis (Sous Vide):
150 g Langkornreis
400 ml Wasser
6 g Salz
1 kleines Bund Petersilie fein gehackt
1 kleines Bund Schnittlauch in feine Ringe geschnitten

Zubereitung

Hähnchenkeulen (Sous Vide):
Das Salz in dem Wasser auflösen. Die Hähnchenkeulen darin für 4 Stunden einlegen. In den Kühlschrank stellen. Herausnehmen und abtupfen. Die Butter auflösen und den Paprika einrühren. Mit dem Öl zu einer Masse verarbeiten und die Hähnchenkeulen damit einstreichen. Vakuumieren und bei 65 °C im Sous Vide Wasserbad des fusionchef 4 Stunden Sous Vide garen. Aus dem Vakuumbeutel nehmen unter dem Grill bräunen lassen.

Paprika (Sous Vide):
Die Paprika vierteln, den Strunk herausschneiden und die Kerne entfernen. Jedes Viertel in 3 weitere Stücke schneiden, salzen und mit den weiteren Zutaten vakuumieren. Bei 85 ° im Sous Vide Wasserbad des fusionchef C 30 Minuten Sous Vide garen und vor dem Servieren kurz in der Pfanne glasieren.

Kräuterreis (Sous Vide):
Den Reis mit dem Wasser und Salz vakuumieren. Bei 95 ° C im Sous Vide Wasserbad des fusionchef 60 Minuten Sous Vide garen. Nach dem Garen den Reis in einen Topf geben und die Kräuter unterheben. Nach Belieben abschmecken.

Um das Gericht abzurunden, empfehlen wir eine dunkle Sauce.