Sous Vide Gulasch klassisch mit Zitronenkartoffeln

  • Sous Vide Gulasch mit Zitronenkartoffeln
Autor:
Heiko Antoniewicz
Zubereitungszeit:
40 Minuten
Garzeit:
17 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
1.02
Zutaten

Für 4 Personen

Gulasch (Sous Vide):
600 g Gulasch Fleisch am besten aus der Haxe
100 g Paprika rot
100 g Zwiebeln
3 Knoblauchzehen mit Salz fein gerieben
1 TL Kümmelpulver
Schale von 2 Zitronen
5 g Rauchpaprikapulver
300 ml Kalbsjus
20 ml Balsamessig

Zitronenkartoffeln (Sous Vide):
300 g kleine Kartoffeln am besten Drillinge
2 Zitronen
15 g Zucker
40 ml Wasser

Zubereitung

Gulasch (Sous Vide):
Das Fleisch sanft anbraten und mit dem Paprikapulver bestreuen. Die in Streifen geschnittenen Zwiebeln dazugeben, kurz mit rösten und mit dem Balsamessig ablöschen. Mit Kalbsjus auffüllen. Die Flüssigkeit in etwas angerührtem Mondamin binden und würzen. Abkühlen lassen. Die Paprika in feine Streifen schneiden und sanft anbraten. Ebenfalls abkühlen lassen und zum Fleisch geben. Vakuumieren und bei 65 °C im Sous Vide Wasserbad des fusionchef 12 Stunden Sous Vide garen.

Zitronenkartoffeln (Sous Vide):
Die Kartoffeln vierteln und in einen Beutel geben. Von einer Zitrone die Schale abreiben und zur Seite stellen. Die Zitronen filetieren und den Saft auffangen. Den Saft mit dem Wasser zu den Kartoffeln geben und vakuumieren. Bei 85 °C im Sous Vide Wasserbad des fusionchef 60 Minuten Sous Vide garen. In einer Pfanne die Kartoffeln leicht bräunen und die Zitronenfilets dazugeben. Mit dem Zucker bestreuen und durchschwenken. Kurz vor dem servieren die Zitronenschale unterheben.

Dazu empfehlen wir:  Kopfsalat in Sahnesauce